Neuigkeiten

27.09.2019, 10:10 Uhr
Neue Leichtathletikanlage für die Gesamtschule Berger Feld
CDU: Land NRW fördert die Maßnahme mit 583.000 €
Die CDU freut sich über den Bau einer Leichtathletikanlage für die Gesamtschule Berger Feld.
 
Markus Karl, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion und Vorsitzender der CDU Erle: „Rechtzeitig zum 50. Geburtstag erhält die Gesamtschule Berger Feld ein tolles Geburtstagsgeschenk. Das Land Nordrhein-Westfalen finanziert die 729.000 € teure Leichtathletikanlage zu 80 Prozent, 20 Prozent kommen aus der Bildungspauschale. Mit der neuen Leichtathletikanlage kann die Gesamtschule Berger Feld, die auch NRW-Sportschule ist, ihr Sportprofil weiter schärfen und die Arbeit mit ihren zahlreichen Kooperationspartner intensivieren.“
 
Die neue Anlage erhält 6 Sprintbahnen mit einer Länge von ungefähr 130 m, eine Speerabwurf-, Hochsprung-, Weitsprung-, Diskuswurf- und Kugelstoßanlage. Der Eingangsbereich der Leichtathletikanlage wird als Platz bzw.Treffpunkt mit Aufenthaltsqualität gestaltet, so dass den Nutzern ein "Treff- bzw. Versammlungspunkt" angeboten wird. Die Planung sieht noch drei weitere Plätze mit Aufenthaltsqualität vor. Die Aufenthaltsbereiche werden teilweise mit Sitzbänken, Tischen und Abfalleimern ausgestattet.
 
„Bei aller Freude über die neue Leichtathletikanlage dürfen wir aber nicht vergessen, dass es auch im Schulgebäude der Gesamtschule Berger Feld dringenden Investitionsbedarf gibt, so muss die Stadt Gelsenkirchen zeitnah die Sanierung der Fenster angehen“, so Markus Karl abschließend.
 

Nächste Termine

Weitere Termine