Neuigkeiten

20.02.2020, 12:58 Uhr
Lenin-Statue: CDU stellt Dringlichkeitsantrag
Franz-Josef Berghorn: Sachverhalt umfänglich aufklären und Aufstellung endgültig verhindern
Zur kommenden Sitzung der Bezirksvertretung-West hat die CDU-Fraktion heute im Wege der Dringlichkeit beantragt, die von der MLPD in Horst geplante Aufstellung einer Lenin-Statue im Rahmen eines umfassenden Sachstandsberichtes durch die Verwaltung zu befragen.
Franz-Josef Berghorn, Sprecher der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung ist empört über das Vorhaben der MLPD: „Was die MLPD hier vorhat sorgt bei den Bürgerinnen und Bürgern für Wut und Entrüstung. Die Aufstellung wäre eine Schande und womöglich ein Pilgerort für Ewiggestrige. Das wird es in Horst mit der CDU nicht geben!“

Mit dem Dringlichkeitsantrag will die CDU erhellend dazu beitragen, wie es gelingen kann die Vorarbeiten umgehend zu stoppen und die geplante Aufstellung der Statue an der Schmalhorststraße endgültig zu verhindern.