CDU Kreisverband Gelsenkirchen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-gelsenkirchen.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
11.01.2021, 14:23 Uhr
Zentaldeponie Emscherbruch
Birgit Lucht: CDU zeigt sich enttäuscht über eine mögliche Erweiterung
Die Bezirksregierung Münster hat in einer Pressemitteilung vom 08. Januar 2021 mitgeteilt, dass die Betreiberin der Zentraldeponie Emscherbruch (ZDE) die Zulassung des vorzeitigen Beginns für die Erweiterung der Deponie erhalten hat. Die Zulassung wurde im Amtsblatt der Bezirksregierung bekannt gemacht.
Die Zulassung beschränkt sich dabei laut der Bezirksregierung Münster auf ausschließlich vorbereitende Arbeiten für die Herrichtung von Ablagerungsflächen für die Deponieklassen I und II. Eine vorzeitige Deponierung von Abfällen ist nicht zugelassen. Weiter teilt die Bezirksregierung Münster mit, dass die für Durchführung der Baumaßnahmen notwendige Rodung von Bäumen mit der Auflage zugelassen wird, dass diese nach Verfüllung der Deponie wieder aufgeforstet werden. Der Zulassungsbescheid enthält darüber hinaus umfangreiche Vorgaben zum Schutz von Umwelt und zum Arbeitsschutz während der Bauarbeiten.
 
Dazu die umweltpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion, Birgit Lucht: „Die CDU-Ratsfraktion ist enttäuscht, dass die Bezirksregierung Münster die Zulassung des vorzeitigen Baubeginns zur Erweiterung und Erhöhung der Zentraldeponie im Emscherbruch erteilt hat. Dass mit den Rodungsarbeiten umgehend begonnen wurde und die politischen Gremien vorher nicht informiert und einbezogen wurden, ist für uns nur schwer nachzuvollziehen. Wir fordern von den Verantwortlichen nun endlich ein verbindliches und rechtssicheres Enddatum für die Zentraldeponie Emscherbruch, verbunden mit einem klaren Konzept für die Aufrechterhaltung der Entsorgungssicherheit.“