Neuigkeiten

20.02.2020, 13:08 Uhr
E- Scooter Station am Solarbunker
Die CDU Bulmke fordert eine Leihstation für E-Scooter und Fahrräder am Solarbunker auf dem Gelände Schalker Verein. Das beides hier installiert werden muss hat für Birgit Lucht, Vorsitzende der Bulmker CDU, mehrere zwingende Gründe.
Zum einen kann dadurch der Parkdruck rund um die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung reduziert werden. Für die Fachhochschüler gewinnen

die zahlreichen Parkplätze am Solarbunker durch diese Maßnahmen an Attraktivität. Sie können hier stressfrei parken und dann schnell per Rad oder E-Scooter zur Fachhochschule gelangen. Damit wäre sowohl den Fachhochschülern als auch den Anwohnern, der Straßen rund um die FH, geholfen.

„ Die Hochschüler sollten beide Mobilitätsvarianten 1 Stunde lang kostenlos nutzen können, sowie das bereits in anderen Nachbarstädten der Fall ist. Hier ist jedoch eine starke Kooperation und intensive Kommunikation zwischen Verwaltung und Fachhochschule notwendig!“, erläutert Birgit Lucht, Vorsitzende der CDU Bulmke, die Vorstellungen. „Natürlich müssen auch an der FH entsprechende Stationen bzw. Abstellmöglichkeiten installiert werden.“

Zum anderen erhöht ein Angebot an alternativen Mobilitätsmöglichkeiten auch die Attraktivität des neuen Wohngebietes auf dem Gelände des Schalker Vereins.

Den zukünftigen Bewohnern haben so von Anfang die Gelegenheit, autofrei und trotzdem schnell in die City von Gelsenkirchen, zum Hauptbahnhof und zu den benachbarten Nahversorgungszentren zu gelangen. Besteht ein derartiges Angebot bereits vor Einzug, so hat das aus Ansicht der CDU Bulmke die besten Chancen auf Erfolg.

Diese Forderungen betreffen sowohl die Referate Verkehr, Stadtplanung und auch Umwelt. Daher werden wir allen Referaten bei einem Ortstermin unsere Vorstellungen näher bringen.

Vielleicht ist dieses Konzept ja sogar in ähnlicher Weise auf die Anbindung der Westfälischen Hochschule übertragbar, so dass sie ein wenig besser erreichbar ist.