Neuigkeiten

20.11.2018, 09:48 Uhr
CDU Altstadt: Keine Beleuchtung auf dem Bahnhofsvorplatz

Über den Ausfall der Beleuchtung auf dem Bahnhofsvorplatz beschwerten sich Bürger bei einem Rundgang durch der CDU-Altstadt durch die City. „Aber nicht nur die ausgefallene Beleuchtung auf dem Bahnhofvorplatz als Verlängerung der Bahnhofstraße ist die CDU-Altstadt in der City ein Dorn im Auge, sondern ebenso die seit Jahren nicht mehr funktionsfähige Lichtinstallation vor dem altem Quelle-Haus. 

Bereits bei der Aufstellung hatten Wir den Unterhalt und die Wartung angemahnt. Nun ist es traurige Gewissheit: Hier leuchtet kein Bahnsignal mehr“, erklärte Frank-Norbert Oehlert, Vorsitzender der CDU-Altstadt und Stadtverordneter. Einen ebenso dunkeln Eindruck hinterließ der Bereich zwischen dem Bahnhofcenter und dem Hauptbahnhof. Die wesentlichen Lichtquellen, so der CDU-Politiker, seien die Geschäfte und deren Reklamen. Öffentliche Beleuchtung ist kaum erkennbar. „Selbst Strahler, die den Abgang zur Stadtbahnstation beleuchten, sind nicht alle funktionsfähig. Hier muss eindeutig von der Verwaltung nachgebessert werden“, stellte Oehlert fest und versprach, die Stadtverwaltung mit der Bitte um rasche Abhilfe anschreiben. „Angesichts des Weihnachtsmarktes, sollte die öffentliche Beleuchtung einwandfrei funktionieren, damit keine Angsträume entstehen.“

Nächste Termine

Weitere Termine